Montag, 24. November 2014

Lebkuchenhaus ♥ (mit Vorlage zum Herunterladen)

 Für ein Haus

  • 400 g Mehl
  • 1/2 teel. Backpulver
  • 125 g Butter
  • 1/2 Tütchen Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz
  • 95 g brauner Zucker
  • 1/2 Tasse (etwa 120 ml oder ca. 150 g) Melasse (Bioladen) ersatzweise kann auch Zuckerrübensirup genommen werden (dunkel)
  • 1 Ei
Zuckerguss :
  • 1-2 Eiweiße
  • 1-2 Päckchen Puderzucker (250g-500g)
  • Fondant
  • 2 Zuckerstangen + Bonbons
  • Watte für den Schornstein 
 In einer Schüssel wird der braune Zucker mit der Butter schaumig gerührt.


 Dann wird jeweils einzeln das Lebkuchengewürz, dann das Ei und dann die Melasse dazu gegeben.

Anschließend das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver unterrühren.
Den Teig noch einmal gut mit den Händen durchkneten und anschließend etwa 30 Minuten - 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig dann ca. 6 mm dick ausrollen. Mit der Vorlage (die ihr hier kostenlos herunterladen könnt ♥) Die einzelnen Platten ausschneiden.

Wenn die Platten auf das Backblech gelegt werden, sollte man darauf achten, dass zwischen den einzelnen Teilen mind. 1,5 cm Platz ist.
Gebacken wird der Lebkuchen dann ca. 12 Minuten.
Die Platten sollten vor dem Weiterverarbeiten vollständig ausgekühlt sein.
Für den Zuckerguss die Eiweiße steif schlagen. Dann den Puderzucker dazu geben, sodass eine feste Masse entsteht. ich dekoriere immer mit einer kleinen Lochtülle.


Man beginnt damit die Grundplatten zusammenzusetzen. Also auf die Seitenteile jeweils zwei Streifen Zuckerguss setzten und an die Vorder- und Rückseite kleben. Das lässt man kurz antrocknen.

Danach spritzt man auf die Giebel etwas Zuckerguss und setzt die Dächer mittig auf.




Wieder ca. 2 Minuten mit den Händen fixieren. Jetzt wird der Schornstein zusammen geklebt.


Für das Dach habe ich aus dünnem Fondant mit einer Spritztülle ( 2 cm Durchmesser ) kleine Löcher ausgestochen.
 Jetzt wird der Schornstein aufgesetzt.


 Diese habe ich von unten nach oben versetzt übereinander geklebt.


An die Seiten habe ich zwei gekürzte Zuckerstangen geklebt, sowie oben zwischen den Dächern rot-weiße Bonbons befestigt. Außerdem habe ich Eiszapfen drangehängt. Dafür einfach mit der Spritztülle oben beginnen und dann langsam runterziehen. (hier ein Video wie das geht)


 Mit einem snowflake-cutter habe ich dünn eine Schneeflocke ausgestochen, diese mit Wasser bemalt und dann in Zucker gewälzt.




Diese wird dann mittig mit etwas Zuckerguss befestigt.
Das Dach wird ebenfalls mit Wasser bemalt und mit Zucker berieselt.

Auf den Schornstein wird etwas Watte geklebt.
Neben vielen individuellen Verzierungen habe ich auf Beiden Seiten ein Fenster aufgespritzt.




Hier noch einmal die Vorlage ♥
Viel Spaß beim Ausprobieren !♥ Bei Fragen oder Anregungen einfach kommentieren!